bg-about01

Biografie

seit 2013

wohne in Görlitz

seit 2009

selbständig als Autor, Produzent und Kameramann für Dokumentarfilm, TV, Werbe- und Industriefilm

2006-2009

Kameramann bei RegioTV Schwaben

2002-2005

freier Referent beim Stadtjugendring Ulm e.V. als Workshopleiter für Kinder und Jugendliche im Lehrbereich Drehbuch, Kamera und Filmschnitt

2002

Kameramann und Cutter fürs ZDF, 3sat, MDR

2001

lebte drei Monate in Los Angeles (Kalifornien/USA) und Hurricane (Utah/USA)

Kameramann und Cutter für Industrie- und Wirtschaftsfilm (Liebherr-Werk Ehingen GmbH, Kässbohrer Geländefahrzeug AG, ratiopharm Ulm, Carl Zeiss Oberkochen) im Auftrag von protel Film und Medien GmbH

2000

Realisierung eigener Kurzfilmprojekte im dokumentarfilmischen Bereich ("Die Macher", "Ralf und Raphael", "protel Film und Brötchen", "Sehnsucht", "Die Mutter")

Mitarbeit als Kameramann, Cutter, Schauspieler und Produktionsassistenz in diversen Studentenprojekten ("Ivos letzter Tag", Henrik Stampe, "Die Rolle", Philipp Sichler, "Heute letzter Tag", "1928", Ralf Stadler, "Re-Arranged" (1. Preis beim Thunderbird Filmfestival 2002 in Utah, USA), "Der Samen", Mathias Baur, "Schattentaucher" Claudia Daiber)

1999

erste Kontakte zur Akademie der darstellenden Kunst Ulm, daraus Entwicklung folgender Filmprojekte: "Koyaanisqatsi" Regie: Frank Trossen und "Gott ist ein DJ" Regie: Stefanie Fromm. Bühnenmitschnitte beim Puppentheater der AdK: „Auf des Hechtes Geheiss“ u. „Rumpelstilzchen“ mit anschließender DVD-Filmproduktion

1998-2000

Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton beim Südwestrundfunk (SWR) Baden Baden und protel Film und Medien GmbH Ulm

1995

Entstehung filmdokumentarischer Fragmentaufnahmen über Land und Einwohner bei erster Reise in die USA

Filmografie

2014

What Happens In Unalaska
Dokumentarfilm
(Buch, Regie, Kamera) 90 min.

2008

Making Of UP! UP! TO THE SKY
Zorro Film für deut. Kinospielfilm
(Buch, Regie, Kamera) 45 min.

2006

Ich bin die Frau meines Lebens
Theaterfilm
(Filmregie, Kamera, Schnitt)
Regie: Rolf Kemnitzer 60 min.

2005

Denise - Ein Leben mit Epilepsie
Dokumentarfilm
(Buch, Produktion , Kamera, Regie) 65 min.

2004

Das Szegetfestival Budapest
Dokumentarfilm
(Kamera) Regie: Maximilian Preiß 60 min.

Ylityö - Eine Reise nach Finnland
Kurzdokumentation
(Kamera) Regie: Ralf Stadler
Dokfilmfestival Leipzig 22 min.

2003

Die Mutter - Kurzfilm (Buch, Produktion , Kamera, Regie) 15 min.

2002

Re-Arranged
Kurzfilm
(Kamera) Regie: Mathias Baur (1. Preis beim Thunderbird Filmfestival 2002 in Utah, USA) 15 min.

Trostpflaster Schmerzensgeld
TV-Dokumentation, ZDF
(Kamera, Schnitt) 30 min.

2001

Das Schulprojekt
Dokumentarfilm
(Produktion, Kamera, Regie) 117 min.

Awards

Landesmedienpreis 2008

Beste Wirtschaftsberichterstattung Apfelsaftpressen (Jury u.a. Peter Klöppel, RTL)

Nominierung Landesmedienpreis 2009

Beste Hintergrundberichterstattung
Schweizer Kinder (Jury u.a. Ilka Essmüller, RTL)

1. Preis Thunderbirdfilmfestival 2002

Cedar City (USA) „Re-Arranged“ Best student short action